flexsignal Plattform unterstützt CloudEvents

Standard Ereignis Spezifikation der CNCF Serverless Working Group nun auch ein Teil von flexsignal

  • IoT-Konnektivitätsplattform integriert CloudEvents
  • Hybrid Cloud Szenarien sind mit der Integration standardisiert
  • Prozesse und Lösungen können nun entsprechend ergänzt oder mit dieser neuen Funktionalität direkt konzipiert werden
  • Ereigniss können nun mit vielen Partnern im Markt im einheitlichen Format ausgetauscht werden

Ereignisse überall und jedes spricht eine andere Sprache

Im IoT-Umfeld und in der Industrie gibt es viele Arten von Ereignissen. Jedes Ding kann diese erzeugen. Diese Ereignisse tragen entweder Informationen von einem eingetretenen Ereignis in sich oder andere relevante Daten, welche dann analysiert oder weiter verarbeitet werden können. Doch die Ereignisproduzenten neigen dazu, diese Informationen unterschiedlich zu beschreiben. Das Fehlen einer einheitlichen Art und Weise, Ereignisse zu formulieren, bedeutet, dass Entwickler ständig neu lernen müssen, wie man Ereignisse konsumiert. Dies schränkt auch das Potenzial von Bibliotheken und Werkzeugen ein. Ebenso wird die Portabilität und Produktivität, die wir mit Ereignisdaten erreichen können, insgesamt behindert.

CloudEvents ist eine Spezifikation zur Beschreibung von Ereignisdaten in gemeinsamen Formaten, um die Interoperabilität zwischen Diensten, Plattformen und Systemen zu gewährleisten. - Serverless Working Group der CNCF

CloudEvents ist eine Initiative zur Standardisierung und befindet sich noch in aktiver Entwicklung. Seine Arbeitsgruppe hat jedoch ein überraschend großes Interesse in der Branche erhalten, das von Cloud-Anbietern bis hin zu beliebten SaaS-Unternehmen reicht. Die Spezifikation ist jetzt bei der Cloud Native Computing Foundation angesiedelt.

Was sind Events?

  • Ein Ereignis ist die Erfassung einer Tatsachenaussage während der Operation von einem Softwaresystem
  • Ein Event ist ein Datensatz, der ein Ereignis und seinen Kontext ausdrückt.
  • Eine Aktion wird ausgeführt, wenn sie über das Ereignis durch den Empfang des Events benachrichtig wurde,
  • Das Ereignis ist entkoppelt von der Aktion

CloudEvens

Die heutigen Anforderungen an eine schnelle und immer agiler werdende Welt, verlangen von Unternehmen eine entsprechend flexible und dynamische IT. Und dennoch gibt es auch weiterhin Bedarf für unterschiedliche Arten an Infrastruktur. Denn nicht alle Anforderungen können oder sollen von einem einzigen Cloudanbieter erbracht werden. Dies führt uns zu einer IT Landschaft, in der Multi- und Hybrid Cloud Realität sind. Innerhalb einer Cloud sind Events sehr gut dokumentiert und integriert. Aber wenn man die Systemgrenzen überschreitet, dann ist es schwer, diese Ereignisse nutzbar zu machen. Daher ist die Idee entstanden, genau diese Systemgrenzen überschreitbar zu eliminieren. Dies eröffnet dann neue Möglichkeiten für Serverless Architekturen und moderne Event-basierte Workflows.

Entdecke die Möglichkeiten

Microsoft Azure, die Oracle Cloud, Knative Events und viele andere Partner mehr unterstützen bereits dieses einheitliche Format zum Austausch. Auch unsere flexsingal Plattform kann nun Ereignisdaten im CloudEvents-Format senden und empfangen. Ereignisse, die im On-Premise-Umfeld erzeugt werden, können dazu genutzt werden, um Workflows in der Cloud zu triggern. Damit ist eine deutlich erweiterte Integration in bestehende oder neue Prozesse gewährleistet.

CloudEvens

Ein typisches Beispiel für die Nutzung könnte es sein, dass Sie eine Benachrichtigung über einen Alarm von einer Raumüberwachung bekommen haben. Dieses Ereignis soll dann direkt in einem Data Lake gespeichert und ferner in einem Protokoll vermerkt werden. Ebenso sollen noch der Wachdienst und der Schichtleiter über diesen Vorfall informiert werden. In diesem Szenario könnten das Data Lake in der Google Cloud liegen und für weitere Analysen dort bereitgestellt werden. Das Dokument zur Protokollierung des Vorfalls hingegen könnte in der Microsoft Azure Cloud genutzt und die Benachrichtigungen ebenso über Azure ausgelöst werden. Mit CloudEvents und flexsignal ist dies alles nun möglich, ohne viel Integrationsaufwand.

Wie kann ich starten?

Ganz einfach. Sie haben einen Prozess, der eine digitale Komponente und ein Zusammenspiel mit Cloud-Diensten benötigt oder nutzen soll? Dann rufen Sie uns an und wir definieren gemeinsam, wie wir Ihre Prozesse kompatibel und effizient gestalten können. Oder Sie haben eine alte Maschine, Funkgeräte, Brandmeldeanlagen, etwas mit Drähten und Strom? Hier helfen wir gerne beim Upcycling, damit Sie mehr Informationen und mehr Wert aus Ihren Assets bekommen.