Brandmeldeanlage für Gehörlose? - Ganz einfach!

Im Notfall bereit sein und Leben retten

  • Gehörlosen ganz einfach über bestehende Brandmeldeanlagen oder Gebäudemanagement-Systeme mit informieren
  • Integration von unserer Plattform ist trivial
  • Gehörlose bekommen einen Pager (TETRA, Pocsac) oder ein Funkgerät mit Display (DMR)
  • Alarmbenachrichtigung kann individualisiert werden oder den Text des BMZ oder GMS nutzen

Ein Brand ist niemals eine gute Sache. Doch Unfälle passieren leider. Diese Missgeschicke kennen wir alle aus dem häuslichen Umfeld. Schnell ist eine Kerze umgeschmissen oder auch mal ein Kabel durchtrennt. Doch im industriellen Umfeld sind die Auswirkungen verheerender. Denn dort sind viele Menschenleben und Arbeitsplätze betroffen. Und damit verbunden der Lebensunterhalt und die Schicksale von vielen. Daher ist es umso wichtiger und auch deshalb vorgeschrieben, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Der Standard ist es daher, bei Gebäuden eine Brandmeldeanlage (BMZ) zu installieren. Doch wie kann man diese auch für Gehörlose nutzbar machen?

Gehörlose Betriebsangehörige bekommen zunächst einen Pager (z.B. Tetra, Pocsac) oder ein Funkgerät mit einem Display (DMR). Diese tragen die Mitarbeiter bei sich, um im Notfall entsprechend informiert werden zu können. Die Brandmeldeanlage oder auch das Gebäudemanagement wird im nächsten Schritt mit unserer Plattform flexsignal verbunden. Dies geht ohne großen Aufwand. Damit sind die wichtigsten Komponenten des Gesamtsystems schon mal entsprechend vorbereitet. Nach einer entsprechenden individuellen Konfiguration unserer Plattform kann das System in Betrieb genommen werden.

gmsbmzflex

Im Falle eines Brandes löst das Signal der Brandmeldeanlage (BMZ) oder des Gebäudemanagements (GMS) eine Textnachricht an die Gehörlosen aus und zusätzlich den Vibrationsalarm. In der Textnachricht kann auch detailliert beschrieben werden, was vorgefallen ist, wenn BMZ oder GMS die Informationen verschickt. Ebenso wäre eine individuelle Nachricht konfigurierbar.

Über dieses Setup können nun ebenso gezielt gehörlose Mitarbeiter über einen Notfall informiert werden, wie alle andere Mitarbeiter auch. Die Integration der bestehenden Brandmeldeanlage oder des Gebäudemanagements ist dabei ein großer Vorteil. Es fällt somit lediglich die Anschaffung der Pager bzw. Funkgeräte an, falls diese noch nicht vorhanden sind und der Erwerb und die Installation unserer Plattform. Systeme wie dieses sind bereits bei vielen unserer Kunden im Einsatz.