Wie Sie ohne die Mauer aufzureißen Ihre Inhaus Notruf Zentrale in die Zukunft beamen

Tauschen Sie Ihr altes System gegen unsere Emergency One

  • Zentrale tauschen und bestehende Infrastruktur weiterhin nutzen
  • Einfache Bedienung der eingepflegten Daten über Web-Applikation
  • Überwachung und Protokollierung aller integrierten Systeme
  • Alarmierung an individuelle Empfänger beliebiger Technologien

Zuhause die Wand aufreißen, ausschließlich um eine veraltete Heizung zu tauschen, eine Klimaanlage zu erneuern oder eine neue Lampe einzubauen? Nur sehr ungern - richtig? Warum sollten Sie es denn dann anders machen mit Ihrer Inhaus Notruf Zentrale?

Ob im Gericht, Konzertsaal oder Stadion - ein unauffälliges und einfach zu bedienendes Notrufsystem kann bedrohte Personen schützen und in kritischen Situationen sofort das Wachpersonal alarmieren. Auch in einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung ermöglicht ein Notrufsystem dem Patienten, schnell Hilfe herbei zu holen. Aus diesem Grund wurden die Inhouse Notruf Zentralen eingeführt und vielerorts verbaut. Einige von diesen Systemen sind vom Typ INZ 450. Und diese können Sie nun leicht modernisieren oder austauschen im Falle eines Defekts.

Upcycling

Das Stichwort werden Sie bei uns häufiger lesen. Es bedeutet so viel wie: Aus Alt mach Neu! Und genau nach diesem Motto verhält es sich auch mit unserem Emergency One Produkt. Mit unserer Lösung können Sie Ihr bestehendes System flexibel und ressourcenschonend modernisieren. Unsere Emergency One ersetzt die alte Inhouse-Notrufzentrale (INZ), nutzt die vorhandene Infrastruktur wie die Funkfinger verteilten Empfänger (INE) und den Empfänger Bus führt diese mit unserer Konnektivitätsplattform flexsignal zusammen und lässt sich mit der enthaltenen Benutzeroberfläche intuitiv bedienen. Die bestehende Konfiguration kann direkt exportiert und in die neue Anlage eingelesen werden, sodass Sie mit einer sehr geringen Ausfallzeit das modernisierte System schnell am Laufen haben. Mit der neuen Anlage werden alle integrierten Systeme überwacht, damit das zuständige Personal bei Ausfällen sofort alarmiert wird. Alle Alarmmeldungen können an individuelle Empfänger beliebiger Technologien - wie Funk, Mobilfunk oder Chatsysteme - weitergeleitet werden. Zudem werden alle Nachrichten nachvollziehbar und detailliert protokolliert und können für weitere Maßnahmen herangezogen werden. Zusätzlich wird das Beenden des Alarms quittiert und lückenlos dokumentiert.

EmOne

Warum mit dem Status Quo begnügen?

Doch wenn man sich was Neues kauft, dann möchte man mehr Erwarten können als bisher, oder? Mir geht es so, wenn ich etwas erneuere. Ich erwarte, dass das neue Produkt dann mehr Funktionsumfang bereitstellt als mein Altsystem. Deswegen haben wir hier weitergedacht und bieten Ihnen viel mehr Spielraum und Freiheiten in der Notrufkommunikation, als Sie es bisher gewohnt waren. Die Emergency One lässt sich dank unserer Konnektivitätsplattform in nahezu alle Prozesse integrieren, an die Sie gerade denken. Könnte man die Notrufe nicht direkt an mein Smartphone weiterleiten? Klar. Könnten wir nicht die Nachrichten auch in Microsoft Teams lesen? Klar. Und dort auch die Notrufe quittieren? Klar. Und was ist, wenn wir die Informationen zur Analyse und Optimierung unserer Prozesse archivieren möchten? Selbstverständlich geht auch das.

Darf es ein wenig mehr sein?

Wenn wir an Notfälle denken, dann sicherlich nicht nur an die Inhaus Notrufe, sondern auch an Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldeanlagen und vieles mehr. Mit der Emergency One im Haus und der Vielfalt der flexsignal Plattform können Sie diese und viele andere Systeme zu einem großen zusammenführen und eine einheitliche und zentrale Notfallkommunikation im Unternehmen etablieren. Das ist doch was! Viele technische Systeme und alles mit einer Plattform verschaltet. Moment mal, wenn ich aber nur eines dieser Systeme tauschen möchte, dann wird sicherlich eine neue Anlage notwendig und es muss wieder umständlich alles integriert werden oder? Nein. Bei uns gewinnen Sie die Freiheit durch Abstraktion der Hardware. Unsere Plattform nutzt ein modulares Konzept, wodurch Sie flexibel und jederzeit neue Systemen hinzufügen oder andere Ersetzen oder außer Betrieb setzen können. Damit bleiben Sie flexsibel und ebenso die Kosten.

Es ist höchste Zeit für einen Wechsel! Die Emergency One ist intuitiv, skalierbar und modular. Nutzen Sie die Chance und holen Sie sich ein flexibles und innovatives Notrufsystem ins Haus. Die Emergency One ist bereits in vielen Gerichten, Bildungseinrichtungen und Krankenhäuser im Einsatz und das in unterschiedlichsten Ausprägungen und Redundanzszenarien.

Rufen Sie uns also gleich an!